Während der Klimakiller Frankfurt Airport weiter ausgebaut wird, während auf der Baustelle schonmal die Profiteure 50-100% mehr Fluglärm- und Abgasbelastung für die Region ab 2011 feiern, während die Eine oder der Andere vielleicht schon vergessen hat, dass das eingezäunte Wüstenareal bei Kelsterbach mal ein öffentlicher Wald war, ist die Auseinandersetzung um den Ausbau auf anderer Ebene im vollen Gange.
Während hier immer mal wieder was von dem Protest zu lesen ist, mit dem der Ausbau weiterhin begleitet wird, läuft auch der staatliche Repressionsapparat gegen Ausbaugegner_innen unvermindert weiter.

Wie soeben bekannt wurde, sitzt seit Samstag dem 3.07. in Berlin ein Aktivist wegen einer Aktion gegen den Flughafenausbau im Knast, geauer gesagt in der JVA Plötzensee. Er geriet am Wochenende in eine Polizeikontrolle, wobei den Beamt_innen auffiel, dass er einen offenen Haftbefehl hatte, da er eine von dem Amtsgericht Rüsselsheim verhängte Geldstrafe von 30 Tagessätzen a 15 Euro nicht bezahlt hatte. Es ist nicht ganz klar, wegen welcher Aktion diese Strafe verhängt wurde. Vermutlich handelt es sich um eine der zahlreichen Widerstandsaktionen die im Winter / Frühjahr 2009 in Zusammenhang mit der Waldrodung und der Räumung des Widerstandsdorfes stattfanden.

Sollte der Strafbefehl nicht abgezahlt werden, würde der betroffene Aktivist noch bis zum 1. August wegen seinem Engagement gegen den Flughafenausbau weggespertrt werden. Er hat sich jedoch dafür entschieden, dass er zum jetzigen Zeitpunkt nicht möchte, dass dem Staat der ihn wegen seinem Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz einsperren lässt, dafür auch noch Geld überwiesen wird.

Trotz und gerade wegen solchen unerträglichen Akten staatlicher Einschüchterung bleibt der Widerstand gegen den Flughafenausbau und die Solidarität mit den Betroffenen von Repression äußerst wichtig!
An dieser Stelle sei auch nochmal darauf verwiesen, dass wegen zahlreicher Geldspenden eine Reihe von anderen Haftstrafen gegen Ausbaugegner_innen abgewendet werden konnte. Die Kontodaten des Soli-Kontos finden sich hier.