Posts Tagged ‘Ernährungsautonomie’

Landbesetzung für Ernährungsautonomie in Dijon

Montag, März 29th, 2010

Ein Stück Landlosenbewegung mitten in Europa: Am 28. März besetzten etwa 200 Menschen eine Grünfläche in Dijon um sie von nun an selbstorganisiert zu bewirtschaften. Die industrielle Landwirtschaft ist eine der HauptverursacherInnen des Klimawandels, mit ihrer Tierhaltung, ihren auf fossilen Energien beruhenden Düngemitteln und den irrsinnigen Transporten. Die Erkämpfung von Ernährungsautonomie ist ein wichtiger Schritt gegen den Klimawandel und für mehr Selbstbestimmung.

Ein Artikel von linksunten.indymedia.org:

Bis zu 200 Menschen beteiligten sich am 28. März an einer ungehorsamen Aktion zum Aufbau eines Nachbarschafts-/Gemeinschaftsgartens in der rue Philppe Guignard in Dijon. Gegen 13:30 Uhr versammelten sich etwa 150 Leute im strömenden Regen auf dem zentral gelegenen Place Wilson in der Burgunder Hauptstadt.
(mehr …)